News

Mitgliederversammlung 2017 mit wissenschaftlicher Tagung

Die Mitgliederversammlung 2017 mit wissenschaftlicher Tagung findet am 15./16. September in Friedrichshafen statt. Alle relevante Informationen dazu sind auch in der geschlossenen XING-Gruppe abrufbar.

Auf der wissenschaftlichen Tagung werden die Ergebnisse aktueller empirischer Forschungsaktivitäten von AccessMM-Mitgliedern präsentiert: Yue Liu, MBA: Qualitative und quantitative Methoden in der Marktforschungspraxis Martin Lochmüller: In-Store Mobile Marketing Kommunikation – Ergebnisse einer explorativen Studie zu den Determinanten mittels adaptiver Conjoint-Analyse (ACBC) Dr. Oliver Gansser: Social Media Monitoring mittels Textmining Dr. Joachim Riedl: Erste Insights der Studie „Sexismus in der Werbung“

Tags: , , ,
Nächster Beitrag
AccessMM-Klausurtagung
Vorheriger Beitrag
TV-Interview
Ähnliche Beiträge

„Digitalisierung – Deutschland 2022“ AccessMM Business Talk vom Di. 5. April (online)

Die neue AccessMM-Studie zur Digitalisierung Deutschlands aus Sicht der Bevölkerung ist fertig! Dr. Joachim Riedl, Dr. Frank Schäfer und Dr. Stefan Wengler stellten in kurzweiliger Form die interessantesten Inhalte vor: das Urteil der Bevölkerung zum Stand der Digitalisierung, das Nutzungsverhalten und die mit der Digitalisierung verbundenen Erwartungen und Befürchtungen. Im…
Read more

Studie zur Digitalisierung in Deutschland 2022 erschienen; Vorstellung am 5. April im AccessMM Business Talk

Regierung und Wirtschaft haben die Menschen nicht gefragt, ob sie einen digitalen Wandel ihres Alltags wollen und welche Chancen bzw. Risiken sie persönlich mit der Digitalisierung verbinden. Dies tut die vorliegende Studie. Sie beschreibt die Einschätzung der deutschen Bevölkerung zur Digitalisierung, das Urteil zum Ausbaustand im Inland, das Nutzungsverhalten und…
Read more

Fachartikel: Den Schwung mitnehmen – Die „Habenseite“ der Pandemie

AccessMM-Vorstand Dr. Riedl und Werner Kotschenreuther berichten über eine empirische Studie unter HR-Managern. Der Fachbeitrag ist in der Mai-Ausgabe von Betriebliche Prävention veröffentlicht. Neue Formen der Arbeitszeitgestaltung, Flexibilisierung der Beschäftigungsverhältnisse, Ermöglichung von Homeoffice – vieles, was heute unter dem umfassenden Oberbegriff New Work thematisiert wird, ist alles andere als neu.…
Read more
Menü