News

Neu: Grundlagen des Marketing im digitalen Zeitalter

Anfang Oktober 2020 erscheint das neue Buch „Grundlagen des Marketing im digitalen Zeitalter“ von Dr. Stefan Wengler. Darin unterstreicht er die Rolle des Marketing als Ansatz einer marktorientierten Unternehmensführung, in deren Mittelpunkt vor allem der Kunde steht. Aus diesem Grund wird ein neuer Einstieg in die Thematik gewählt, indem er den „Kundennutzen“ und die „Transaktion“ an den Anfang aller Marketing-Überlegungen stellt sowie das Marketing als zentrale Querschnittsfunktion des Wertschöpfungsprozesses beschreibt. Zum besseren Verständnis der Marktakteure werden in dem Buch darüber hinaus wesentliche Elemente des Marktes, der Marktforschung sowie des Kundenverhaltens erläutert und die Grundlagen der Strategie vermittelt. Den größten Teil des Buches nehmen die Instrumente des Marketing-Mix ein, namentlich „Produkt & Produkt-Management“, „Produktentwicklung“, „Marke & Markenmanagement“, „Kommunikation“, „Vertrieb“ und „Preis“. Das Buch schließt mit Erläuterungen zur Implementierung des Marketing-Mix.

In dem Grundlagenwerk gelingt es Dr. Wengler, die Komplexität des Marketing auf einige wesentliche Kernthemen zu reduzieren: Neben kurzen Erläuterungen wichtiger Theorien (Theorie-Bausteine) legt der Autor vor allem Wert auf eine ausführliche und anwendungsorientierte Darstellung wesentlicher Methoden (Methoden-Bausteine) des Marketing-Managements. Alle Methoden werden mit Hilfe von anschaulichen und aktuellen Fallbeispielen erläutert und in einen logischen Kontext gebracht. Zudem stellt Dr. Wengler mit den sogenannten Wissens-Bausteinen interessante Hintergrundinformationen zur Verfügung, so etwa zur Sozialen Marktwirtschaft oder den Ursprüngen der Strategie. Der Leser findet zahlreiche Hinweise auf spezielle aktuelle Themen des Marketing, beispielsweise zur Market Intelligence, zum Key Account Management oder zur Akzeptanz von Innovationen. Für die internationale Leserschaft erscheint das Buch zudem gleichzeitig in englischer Sprache.

Das Buch ist der erste Band in der neuen Schriftenreihe „AccessMM Grundlagen„, die von Joachim Riedl und Stefan Wengler herausgegeben wird. Die Reihe entspricht der Zielsetzung des Forschungsinstituts, Fragen des Marketing und Managements gleichermaßen niveauvoll und praxisrelevant zu behandeln.

€ 79,90

ISBN deutsch: 978-3-945456-20-0
ISBN englisch: 978-3-945456-22-4

Hardcover, 99 farbige Abbildungen
294 Seiten (Deutsche Version), 290 Pages (English Version)

TV aktuell: Dr. Riedl zum Biohandel in Corona-Zeiten

Bio-Preise – warum ökologische Lebensmittel jetzt billiger werden“ ist ein Beitrag des Magazins mex im hr-Fernsehen vom 18. August überschrieben. Darin nimmt AccessMM-Vorstandsmitglied Dr. Joachim Riedl Stellung zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf den Markt für Bio-Lebensmittel. Dabei bezieht er sich auf die Studie „Biohandel zu Corona-Zeiten in Deutschland 2020

Pressetext des hr: Der Trend zu mehr Bio im Einkaufswagen setzt sich auch und gerade in den Corona-Monaten fort. Der Run auf Produkte in Bio-Qualität reißt nicht ab. Kein Wunder, dass die großen der Branche auf diesen Zug aufspringen. Aldi und Lidl bauen ihr Bio-Sortiment kontinuierlich aus, auch die kleinen Bio-Händler profitieren kräftig. Und dieser umkämpfte Markt hat jetzt auch Auswirkungen auf den Preis: es wird günstiger!

Hier ist der Beitrag verlinkt.

Presse aktuell: „Bio boomt auch in der Corona-Krise“

Unter dieser Überschrift berichten aktuell deutschlandweit Tageszeitungen und andere Medien über die Ergebnisse der AccessMM-Studie Biohandel zu Corona-Zeiten in Deutschland 2020. Informationen zur Studie finden sich im Bereich Publikationen unter der Rubrik Studien zu Marken und Märkten.

Bio boomt auch in der Corona-Krise

Direkt zum Bestellformular geht es hier:

Kurzversion: Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck. Laden Sie sich die kostenlose Kurzversion herunter. Darin finden Sie ausgewählte Abschnitte der Vollversion.

Download

Presse aktuell

Denkanstöße zur Zukunft des Vertriebs“ ist ein Gastbeitrag von AccessMM-Vorstand Dr. Stefan Wengler für den GVB (Genossenschaftsverband Bayern e.V.) überschrieben. Darin argumentiert er, dass  ein zeitgemäßer Vertrieb ohne moderne Kennzahlensysteme und umfassende Kompetenzen in den Bereichen Datenmanagement und Analyse der sogenannten „Customer Journey“ nicht erfolgversprechend sein kann. Der vollständige Artikel ist über diesen Link erreichbar.

Neue Studie zum Biohandel

Das Einkaufsverhalten von Bio-Lebensmitteln ist Gegenstand der aktuellen Studie. Derzeit werden die Forschungsdaten bundesweit in Online-Interviews nach einem Quotenmodell (Geschlecht, Alter, Bildungsabschluss; Verteilung nach destatis) erhoben. Die Ergebnisse werden voraussichtlich Ende Juli der Öffentlichkeit vorgestellt.

Mitgliederversammlung 2020 mit wissenschaftlicher Tagung

Die Mitgliederversammlung,die für den 15. Mai in Weißenstadt im Fichtelgebirge terminiert war, muss wegen der Corona-Pandemie auf den Herbst verschoben werden. Als neuer Termin ist das Wochenende 23./25. Oktober angedacht. Weiterführende Informationen sind im Mitgliederbereich auf XING zu finden.

Presse aktuell

Die Mittelbayerische Zeitung hat ein Interview mit AccessMM-Vorstand Dr. Oliver Gansser veröffentlicht. Mit „Einkaufen findet in beiden Welten statt“ ist der Beitrag betitelt, in dem Dr. Gansser seine Einschätzung zur Entwicklung von stationärem und Online-Handel äußert. Unter diesem Link ist das Interview nachzulesen.

Presse aktuell

Mit dem Titel „Jeder dritte Deutsche fürchtet die Macht der Roboter“ beschreibt ein Pressebeitrag das Verhältnis der Deutschen zum Thema KI. Dieser Artikel basiert auf einer Studie an der Access-MM Vorstandsmitglied Dr. Oliver Gansser federführend beteiligt war. Online nachzulesen ist der Beitrag unter anderem im Pfälzischen Merkur unter diesem Link.

Research Report on Autonomous Driving

This report is an excerpt from a larger report on the assessment of driver assistance systems and autonomous driving from the perspective of the driver target group. The partial report on driver assistance systems is the property of a project sponsor, therefore the third chapter is not included in this publication. The study part on autonomous driving is made available to the public in extracts. Get your copy here!

Menü