NewsPresse

Neu: Grundlagen des Marketing im digitalen Zeitalter

Anfang Oktober 2020 erscheint das neue Buch „Grundlagen des Marketing im digitalen Zeitalter“ von Dr. Stefan Wengler. Darin unterstreicht er die Rolle des Marketing als Ansatz einer marktorientierten Unternehmensführung, in deren Mittelpunkt vor allem der Kunde steht. Aus diesem Grund wird ein neuer Einstieg in die Thematik gewählt, indem er den „Kundennutzen“ und die „Transaktion“ an den Anfang aller Marketing-Überlegungen stellt sowie das Marketing als zentrale Querschnittsfunktion des Wertschöpfungsprozesses beschreibt. Zum besseren Verständnis der Marktakteure werden in dem Buch darüber hinaus wesentliche Elemente des Marktes, der Marktforschung sowie des Kundenverhaltens erläutert und die Grundlagen der Strategie vermittelt. Den größten Teil des Buches nehmen die Instrumente des Marketing-Mix ein, namentlich „Produkt & Produkt-Management“, „Produktentwicklung“, „Marke & Markenmanagement“, „Kommunikation“, „Vertrieb“ und „Preis“. Das Buch schließt mit Erläuterungen zur Implementierung des Marketing-Mix.

In dem Grundlagenwerk gelingt es Dr. Wengler, die Komplexität des Marketing auf einige wesentliche Kernthemen zu reduzieren: Neben kurzen Erläuterungen wichtiger Theorien (Theorie-Bausteine) legt der Autor vor allem Wert auf eine ausführliche und anwendungsorientierte Darstellung wesentlicher Methoden (Methoden-Bausteine) des Marketing-Managements. Alle Methoden werden mit Hilfe von anschaulichen und aktuellen Fallbeispielen erläutert und in einen logischen Kontext gebracht. Zudem stellt Dr. Wengler mit den sogenannten Wissens-Bausteinen interessante Hintergrundinformationen zur Verfügung, so etwa zur Sozialen Marktwirtschaft oder den Ursprüngen der Strategie. Der Leser findet zahlreiche Hinweise auf spezielle aktuelle Themen des Marketing, beispielsweise zur Market Intelligence, zum Key Account Management oder zur Akzeptanz von Innovationen. Für die internationale Leserschaft erscheint das Buch zudem gleichzeitig in englischer Sprache.

Das Buch ist der erste Band in der neuen Schriftenreihe „AccessMM Grundlagen„, die von Joachim Riedl und Stefan Wengler herausgegeben wird. Die Reihe entspricht der Zielsetzung des Forschungsinstituts, Fragen des Marketing und Managements gleichermaßen niveauvoll und praxisrelevant zu behandeln.

€ 79,90

ISBN deutsch: 978-3-945456-20-0
ISBN englisch: 978-3-945456-22-4

Hardcover, 99 farbige Abbildungen
294 Seiten (Deutsche Version), 290 Pages (English Version)

Tags: , ,
Nächster Beitrag
Presse aktuell: Dr. Riedl zu den Modekollektionen der Discounter
Vorheriger Beitrag
TV aktuell: Dr. Riedl zum Biohandel in Corona-Zeiten
Ähnliche Beiträge

„Digitalisierung – Deutschland 2022“ AccessMM Business Talk vom Di. 5. April (online)

Die neue AccessMM-Studie zur Digitalisierung Deutschlands aus Sicht der Bevölkerung ist fertig! Dr. Joachim Riedl, Dr. Frank Schäfer und Dr. Stefan Wengler stellten in kurzweiliger Form die interessantesten Inhalte vor: das Urteil der Bevölkerung zum Stand der Digitalisierung, das Nutzungsverhalten und die mit der Digitalisierung verbundenen Erwartungen und Befürchtungen. Im…
Read more

Studie zur Digitalisierung in Deutschland 2022 erschienen; Vorstellung am 5. April im AccessMM Business Talk

Regierung und Wirtschaft haben die Menschen nicht gefragt, ob sie einen digitalen Wandel ihres Alltags wollen und welche Chancen bzw. Risiken sie persönlich mit der Digitalisierung verbinden. Dies tut die vorliegende Studie. Sie beschreibt die Einschätzung der deutschen Bevölkerung zur Digitalisierung, das Urteil zum Ausbaustand im Inland, das Nutzungsverhalten und…
Read more

Fachartikel: Den Schwung mitnehmen – Die „Habenseite“ der Pandemie

AccessMM-Vorstand Dr. Riedl und Werner Kotschenreuther berichten über eine empirische Studie unter HR-Managern. Der Fachbeitrag ist in der Mai-Ausgabe von Betriebliche Prävention veröffentlicht. Neue Formen der Arbeitszeitgestaltung, Flexibilisierung der Beschäftigungsverhältnisse, Ermöglichung von Homeoffice – vieles, was heute unter dem umfassenden Oberbegriff New Work thematisiert wird, ist alles andere als neu.…
Read more
Menü