Zweikomponententheorie

Presse aktuell

Ein Beitrag von Dr. Riedl und Lisa von Luckwald ist auf horizont.net erschienen. Die Autoren vergleichen die Wirkung des Influencer Marketing auf Instagram mit den Wirkungen klassischer Printwerbung. Der Artikel auf horizont.de basiert auf einer wissenschaftlichen Studie. Diese ist in unserer OpenScience-Reihe veröffentlicht und kann dort kostenfrei heruntergeladen werden.
Read more

Die Stabilität des Einstellungskonstrukts und die Bedeutung affektiv-emotionaler und kognitiver Komponenten

Joachim Riedl, Sebastian Zips, Barbara Eggers
Die Einstellungsforschung hat eine lange Tradition im Marketing. Dabei wird in gängiger Weise davon ausgegangen, dass Einstellungen relativ stabil sind. Demgegenüber zeigt der vorliegende Beitrag, dass alleine schon die Konfrontation mit einigen die Kognition fordernden Kriterien zur Markenbewertung die Konsumenten dazu bewegen kann, ihr Markenurteil spontan zu verändern. Zweitens wird…
Read more
Menü