Regionalmarketing als räumliches Steuerungs- und Entwicklungsinstrument

Grundlagen - Konzepte - Fallbeispiele (Springer Gabler-Verlag, 424 Seiten, 2016)
Michael Seidel
Print: ISBN 978-3-658-10672-0

Diese Monographie von AccessMM-Mitglied Michael Seidel zeigt die Notwendigkeit und liefert die Grundlagen für ein professionelles Management des regionalen Marketings. Der Autor verdeutlicht, dass sich diese freiwillige kommunalpolitische Aufgabe an Sachfragen und weniger an politischen Faktoren orientieren sollte. Folgende Fragestellungen werden untersucht: Wie definiert man eine Region? Orientiert man sich besser an administrativen Vorgaben oder an funktionalen Aspekten? Wann sind realistische Erfolge zu erwarten? Wie kann man diese messen? Welche Investitionen benötigt man für eine nachhaltig erfolgreiche Markenstrategie? Aus der Vielzahl empirischer Erfahrungen werden Erfolgsfaktoren abgeleitet und generalisiert. Da Regionalmarketing im ländlichen Raum zu einer Überlebensfrage geworden ist, richtet sich das Buch vor allem auch an Wirtschaftsförderer und Kommunalpolitiker.

Prof. Dr. Michael Alexander Seidel widmet sich dem Regionalmarketing intensiv im Rahmen seiner Forschung und Lehre an der Hochschule für Angewandten Wissenschaften Hof. Zudem war er langjähriger Geschäftsführer und Vorstand eines der Pionierprojekte des Regionalmarketings in Deutschland und kennt das Thema daher aus eigener praktischer Erfahrung.

Inhaltsverzeichnis, Leseprobe und weitere Infos zum Buch finden Sie auf der Verlagseite.

Tags: ,
Ähnliche Beiträge
Menü